Where did you sleep last night – Tipps und Infos rund um foursquare

4sq checkins

Mein erster Artikel (vor 9 Monaten? Mann, wie die Zeit vergeht) beschäftigte sich mit dem Dienst foursquare. Neun Monate in Internetjahren sind ungefähr 10 Jahre Normalzeit, also höchste Zeit mal nachzuschauen, was sich bei dem Startup so getan hat. Und für diejenigen, die nicht so genau wissen, was man mit 4sq tun kann, gibt es direkt noch ein paar Vorschläge zur Nutzung.
Weiterlesen

Paranoid – Sind Datenschutz und Internet inkompatibel?

Big Brother is watching you

Es gibt sie noch, die Menschen, deren Leben sich abseits von Facebook abspielt. Menschen, die bei einem nach oben zeigendem Daumen nur an einen verschonten Gladiator denken. Auf die Frage warum diese Menschen nicht Teil des social media universe sind, gibt es in der Regel immer zwei Antworten: 1) hab keine Zeit für sowas, 2) die verkaufen doch meine Daten. Ja, die Sache mit der Zuckerbergschen Datenkrake und der gemeinen Werbung. Doch ist das eigentlich wirklich so? Und sind meine Daten sicher, wenn ich mich Facebook und Twitter fern halte? Weiterlesen

Hip to be square – Was foursquare noch lernen muss

du bist der erste aus deinem Freundeskreis, der hier eincheckt

Ortsbasierte Dienste sind immer stärker im kommen. Foursquare ist bereits sowas wie ein alter Hase auf dem Gebiet. Wie fast alles, was hip ist (mit Ausnahme von Bubble Tea) kommt der Dienst aus den USA. Wenn 4sq allerdings auch im Rest der Welt ein Knüller werden möchte, müssen die Entwickler langsam anfangen über den rot-weiß-blauen Tellerrand zu blicken. Auch die Usability der App sollte mal generalüberholt werden. Weiterlesen