Living on my Own – Warum ein nationales Internet keine Lösung ist

Schlandnet

Überraschung, es gibt -anders als von Friedrich, Pofalla und Co wochenlang gepredigt- doch eine Spähaffäre. Das Fußvolk war den Entscheidern zwar egal, aber dass jetzt eventuell das Mobiltelefon der Kanzlerin abgehört wurde, das geht zu weit. Doch keine Sorge: die gleichen Experten, die schon die Erfolgsprojekte ePerso, elektronische Gesundheitskarte und De-Mail erfolgreich erfunden haben, haben direkt die Lösung: ein nationales Internet soll her. Ich möchte kurz erklären, warum ich diese Idee aus technischer Sicht für einen Haufen Bärenkot halte. Weiterlesen

Get off of my cloud – Was man beim Nutzen der Wolke beachten sollte

Cloud2

Nach Web 2.0 und Social Media war in letzter Zeit Cloud-Computing das Buzzword für alle IT-Manager und Bullshit-Bingo-Spieler. Die Cloud ist die Zukunft, die Cloud ist die Lösung. Aber was ist diese Wolke eigentlich für nicht-Technobabble-sprechende Mitglieder unserer Gesellschaft? Interessanterweise scheinen die meisten nicht zu wissen, was Cloud-Computing ist, nutzen es aber täglich intuitiv und (völlig zu Unrecht?) absolut sorglos. Weiterlesen

Introducing: Pixlr – Fotofilter, Bildbearbeitung und mehr für Lutsche

pixlr-express

Instagram hat dafür gesorgt, dass Fotos verbreiten cool ist, wenn man einen Retrofilter drauf anwendet. Selbst aus nem Mülleimer kann man mit wenigen Klicks ein Kunstwerk machen. Ähnlich wie viele denken, alle Tablets wären iPads denken auch viele, Retrofilter gibt es nur bei Instagram. Au contrair. Es gibt Software und Apps, die können noch viel mehr und vergraulen euch nicht mit seltsamen AGB-Änderungen. Trotzdem gibt es das alles kostenlos.
Weiterlesen

Introducing: IFTTT – Soll das Internet doch alles selber machen

IFTTT

Jeden Tag sprießen neue (gähn), innovative (boring), weltverbessernde (who cares?) Web 2.0 Dienste und Apps aus dem Boden (und verschwinden oft sogar schneller als sie kamen). IFTTT ist da anders. Favorisierte Tweets automatisch in Evernote eintragen? 4sq-Checkins in den Google Calendar schreiben? Mir eine SMS schreiben, wenn es morgen regnet? Eine Push-Nachricht auf mein Android-Handy, wenn jemand meinen Namen nennt auf Twitter? Und das alles automatisch: jau, geht. Weiterlesen